Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Kostenloser Storno bei Schneemangel

Bis zu -20% auf Vor-Ort-Preise

13 Dinge wie man den Winter richtig ausklingen lässt

Wir haben Ende März, die Frühlingsgefühle werden immer stärker, die Abende wieder länger und die Temperaturen klettern häufiger in die zweistelligen Plusgrade. Ostern, Pfingsten und dann Sommer – die wärmste Jahreszeit rückt immer näher. Wintermuffel kriechen wieder häufiger aus ihren Löchern, für Wintersportfans bedeutet dieser Umschwung eines: die letzten Wintertage noch einmal so richtig genießen. SPORT 2000 rent stellt 13 Aktivitäten vor, mit denen Sie die Winterzeit so richtig schön ausklingen lassen können:

  1. Die Sonne auf der Piste genießen: Während um die Jahreswende in den Skigebieten eisige Kälte herrscht und die Pisten oftmals von grauen Nebelschwaden bedeckt sind, ist in den Monaten März und April die beste Zeit über die glatten Pisten zu gleiten. Die Sonne zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht, der Schnee ist angenehm weich und die Winterlandschaft erstrahlt in einem zauberhaften Glanz. Perfekte Bedingungen, um sein fahrerisches Können auf Ski noch einmal unter Beweis zu stellen. Besonders beliebte Anlaufstationen sind die Berghütten mit Panoramablick. Bei köstlichen Spezialitäten kann man in der angenehmen Wärme so richtig auftanken und das Leben in vollen Zügen auskosten. Die umliegenden Berggipfel geben ein faszinierendes Landschaftsbild ab. Frühlingshaft gekleidet ziehen wir unsere Bahnen über die Pisten – ein herrliches Erlebnis.

  2. Auf dem Eis tanzen: Die natürlichen Seen sind zwar bereits aufgetaut, doch die zahlreichen Eislaufbahnen Österreichs laden zum gemütlichen Runden drehen auf dem Eis ein. Anschließend kann man sich bei einem Haferl Glühwein aufwärmen und die schöne Natur genießen. Egal ob mit Freunden, der ganzen Familie oder mit dem Partner, die Eislaufbahnen sind für jeden Schlittschuhfan eine tolle Vorabendbeschäftigung.

  3. Bei Nacht rodeln gehen: Die Rodelbahnen bei den Skigebieten haben oftmals bis weit in die Frühlingsmonate geöffnet. Da es abends nicht mehr so kalt wie zur Jahreswende ist, bläst der Fahrtwind nicht mehr so kalt ins Gesicht. Vermummte Gesichter genießen bei der Abfahrt mit dem Schlitten die frische Luft, das Ambiente und natürlich den Fahrspaß.

  4. Auf dem Eis kegeln: Eisstockschießen wird immer beliebter – und ist schon lange kein reiner Seniorensport mehr. Auf neudeutsch Curling genannt, schießt man den Stock die Bahn entlang und versucht diesen möglichst zentral im Ziel unterzubringen. Egal ob im Turniermodus oder als Freizeitveranstaltung, Eisstockschießen ist bei Jung und Alt beliebt.

  5. Die Winterlandschaft entlanggleiten: Für den Skilanglauf ist der Frühling die schönste Jahreszeit. An der frischen Luft mit angenehmen Temperaturen kann man bei der sportlichen Betätigung in der Sonne den Akku noch einmal so richtig aufladen, bevor auf das Bike umgesattelt wird.

  6. Den Gipfel erklimmen: Der massive Schneefall lässt so langsam nach, eingeschneite Wanderwege werden so langsam wieder sichtbar. Die perfekte Gelegenheit für Tourengeher, die schönsten Gipfel der Alpen zu bezwingen. Klettern oder Bergsteigen – richtig ausgestattet wird der Ausflug in die Berglandschaft zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  7. Eine Schneeballschlacht machen: Sie sind nicht nur bei unseren Sprösslingen beliebt: Mit den angenehmen Temperaturen und dem weichen Schnee tun die Treffer bei einer Schneeballschlacht auch nicht mehr so weh. Zeit also, um sich richtig auszutoben und sich anschließend völlig erschöpft in den Schnee fallen zu lassen.

  8. Durch das Winter-Wonder-Land spazieren: Die Alpen bieten zahlreiche vielseitige Wanderrouten, die nicht nur im Sommer gut besucht sind. Im Winter haben die verschneiten Landschaften einen besonderen Reiz. Die ansteigenden Temperaturen lassen auch mal längere Spaziergänge zu. Entweder mit Hund, alleine oder mit Bekannten – bei so einem Spaziergang kann man den Kopf so richtig frei bekommen und Anlauf für den Frühling holen.

  9. Das Immunsystem stärken: Die aktuelle Grippewelle hat es mal wieder deutlich bewiesen, der Übergang vom Winter in den Frühling ist nichts für schwache Viren. Sport, Sonne, eine gesunde Ernährung und frische Luft bereiten unser Immunsystem auf den wechselhaften April vor. Deshalb sind zu dieser Jahreszeit Thermen beliebt. Der Warm-Kalt-Wechsel stärkt unseren Körper von innen heraus und macht uns weniger anfällig.

  10. In große Fußstapfen treten: Vor Jahrzehnten eine sehr verbreitete Sportart ist Schneeschuhwandern nun wieder voll angesagt. Mit dem richtigen Guide wird so ein Spaziergang mit den großen Schuhen mit Spikes zu einem tollen Abenteuer. Besonders zu empfehlen sind Naturschutzgebiete, in denen man in ruhige und abgelegene Ebenen vorrücken kann. Probieren Sie es aus!

  11. Fatbike fahren: Ein neuer Trend, der nun auch die Pisten erobert. Fatbikes zeichnen sich durch besonders dicke Reifen aus. Diese ermöglichen die Überwindung jeden Geländes und versprechen dabei eine angenehme Dämpfung. Für Couchpotatoes sind diese Monster-Bikes aber nichts, denn man braucht schon ordentlich Kraft in den Oberschenkeln, um das Rad zu bewegen. Einmal in Schwung gekommen, erobern Sie mit einem Fatbike jede Skipiste.

  12. Die Köstlichkeiten des Winters auskosten: Leckere Germknödl sind eine wahre österreichische Spezialität – vor allem in der kalten Jahreszeit. In Kombination mit einem erfrischenden Skiwasser eine fantastische Mahlzeit. Egal ob in einer Skihütte, auf der Piste oder im Ortszentrum, das Gericht schmeckt überall.

  13. Neue Bretter für sich entdecken: Der Schnee ist glänzend weiß, das Wetter gut – die perfekte Gelegenheit also, mal auf neue Bretter umzusteigen. Als Skifahrer aufs Snowboard steigen und umgekehrt. Durch die warmen Temperaturen und die weichen Schneeverhältnisse sind Stürze bei weitem nicht so schmerzhaft. Vielleicht entdeckt man in sich ja ein wahres Naturtalent.

Wir hoffen, dass Sie mit unseren 13 Tipps noch einmal so richtig Lust auf die letzten Atemzüge des Winters bekommen haben. Vielleicht ist ja die ein oder andere Aktivität dabei, die Sie schon immer mal ausprobieren wollten. SPORT 2000 rent wünscht Ihnen einen entspannten und verletzungsfreien restlichen Winter und freut sich auf die bevorstehende Zeit.