Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Kostenloser Storno bei Schneemangel

Bis zu -20% auf Vor-Ort-Preise

Bootfitting und Hybrid-Ski – die Skitrends 2018

Der Winter steht vor der Tür – und damit auch die Skisaison. Endlich können wir uns wieder in den zahlreichen Skiregionen rund um die Alpen auf die abwechslungsreichen und traumhaften Skipisten stürzen. Höchste Zeit also, sich für die bevorstehende Skizeit auszustatten – wir stellen die Skirends 2018 vor, damit Sie wissen, was in diesem Winter neu und in ist. 

Angebotsvielfalt – für Skifahrer jeder Art 

Ein Blick auf die Sortimente der Skihersteller zeigen vor allem eines: die Angebotsvielfalt nimmt stetig zu und ermöglicht eine schier grenzenlose Auswahl. Ein besonderes Augenmerk scheinen die Hersteller auf die erweiterte Ausstattung der Damenwelt gesetzt zu haben. Ganz auf das weibliche Geschlecht abgestimmte Frauenkollektionen überfluten den Markt – der auf die Damenwelt zugeschnittene Ski zählt zwar nicht zu den Skitrends 2018 – nimmt aber eine positive Entwicklung. 

Der perfekte Ski für grenzenloses Fahrgefühl 

Wenn man mit dem passenden Ski an seinen Füßen gleichmäßige Schwünge in den weißen Untergrund einer Skipiste setzt, will man vor allem eines – ein spürbares Fahrgefühl. So zählt es jedes Jahr aufs neue zu den Ambitionen der Skihersteller, das Pistengefährt noch präziser und attraktiver zu gestalten. Modernstes Hightech-Material aus Rennindustrie und Raumfahrt werden zur Anfertigung von Skiern verwendet, um Sicherheit und Komfort des Materials zu gewährleisten – und gleichzeitig das Gewicht zu reduzieren. Dieses Jahr wurden Modelle vorgestellt, die gerade mal ein Kilogramm schwer sind. Die Technologie Servotec, die an die Servolenkung im Automobilbereich anspielt, soll hingegen Lenken und Steuern bei hohen Geschwindigkeiten vereinfachen.

Skitrends 2018 SPORT 2000 rent Skiverleih

Mit modernen CNC-Fräsmaschinen wird aus Karbonröhren, Hölzern und Hartschäumen ein geschlitztes Skelett verarbeitet. Dabei sind folgende Materialien im Einsatz: 

  • Natürlicher Flachs
  • PET
  • Naturkauschuk
  • Mikrofaser
  • Holz und Bambuslaminate

Das Ergebnis ist eine Kombination aus Performance und Leichtbau. Dieser Trend zeichnet sich bei allen Herstellern deutlich ab. Denn Technologien aus dem Rennsport finden sich zunehmend in normalen Pisten-Alpinski wieder. Die einfließenden FIS-Richtlinien sorgen für eine verbesserte Carving-Eigenschaft mit mehr Stabilität trotz Geschwindigkeitssteigerung.

Formüberabreitete Ski wie beispielsweise mit einer breiten Schaufel an der Front und einem Riesenslalom-Heck lassen die Grenzen zwischen Touring, Allmountain und Freeride verschwimmen. Diese Hybrid-Bretter bieten die Möglichkeit, auf jedem Pisten-Terrain seine Bahnen zu schwingen. Eine weitere Neuerung der besonderen Art ist der ungewöhnliche Klappski, der sich jedoch nicht auf Fahrgefühl und Stabilität auswirken soll. Die Bindung lässt sich zum Entriegeln nach vorne drehen, um die Skier in der Mitte einfalten zu können.

Bootfitting – der komfortable Schuh 

Im Bereich der Skischuhe rückt der Komfort immer weiter in den Vordergrund. Spezielle Verfahren und Technologien ermöglichen eine präzise Analyse des Fußes – und damit eine passgenaue individuelle Anfertigung des Skischuhs. Dabei steht zu den Skitrends 2018 eine riesige Auswahl an Designs und Modellen bereit. Im High-End-Sektor werden Boots zur besseren Stabilität und ausgewogenen Kraftübertragung noch härter – umso mehr kommt es daher auf ein pefekt abgestimmtes Bootfitting an, um schmerzhafte Druckstellen zu vermeiden. 

In einigen Modellen werden darüber hinaus integrierte Heizmodelle angeboten, die in allen Schneelagen die Füße trocken und natürlich warm halten sollen. Wer diesen Service in Anspruch nehmen möchte, muss jedoch tief in die Tasche greifen – zumindest bisher.

SPORT 2000 rent Skiverleih Bootfitting

Die perfekte Ausrüstung und Snowboard-Trends 

In Sachen Equipment stehen in diesem Winter Visierhelme im Fokus. Diese werden mittlerweile in kreativen Lösungen in die Helme integriert. Das sorgt für Stabilität und Komfort und minimiert zeitgleich das Verletzungsrisiko durch das Visier. Maßgeschneiderte Systeme werden dabei zusammen mit Skirennfahrern getestet und laufend weiterentwickelt. Formschöne Kombinationen aus Visierhelmen zählen zu den Skitrends 2018 im Bereich Equipment. 

Für mehr Stabilität soll auf den Snowboard-Markt die gebogene Metall-Bindung sorgen. Der breitere Fuß und die kompakte Knöchelstütze unterstützen dabei den sicheren Stand auf dem Brett. Darüber hinaus haben sich die Snowboard-Hersteller bei den diesjährigen Skitrends 2018 auf die Designs konzentriert – mit einer Ausnahme: der Pommesgabel. Die klassische Form des Snowboards wird immer weiter aufgebrochen, um das Fahrgefühl weiter zu intensivieren. Ein eingeschnittenes Heck oder abgeschnittene Seiten werden daher umgesetzt. 

Der passende Look – für jeden Anlass? 

Genauso wie der Winter immer wieder auf sich warten lässt, so unbeliebt ist das “reine” Skioutfit. Urbaner Freizeitstil ist in, Skilehrer-Look ist aus. Vielseitig einsetzbare Kleidungsstücke, die zu unterschiedlichen Aktivitäten getragen werden können, werden immer beliebter. Hybrid-Konstruktionen, die gleichzeitig wärmend und windresistent, aber auf der anderen Seite atmungsaktiv und feuchtigkeitstransparent sind, können vielseitig eingesetzt werden – wie beim Skifahren, Wandern, Radfahren und Laufen. 

Unser Fazit – die Skitrends der Wintersaison 2018

Viele Neuerungen bringen die Skitrends 2018 zwar nicht hervor, die Vielfalt in den einzelnen Segmenten nimmt jedoch stetig zu – genauso wie die Preisspanne. Besonders hochpreisige Ski gehen dabei gerne mal in eine vierstellige Summe, bieten dafür aber auch innovative Techniken, die auch bei Skirennfahrern zu finden sind. Profiteren Sie mit einem Skiverleih immer von den neusten und gut servicierten Ski. Das Bootfitting sorgt für besonders passgenaue Skischuhe, die zusammen mit integrierten Heizsystemen ein komfortables Umfeld für die eigenen Füße bieten.