Service-Hotline +43 (0)7612 780511

Montag - Freitag: 8.00 - 17.00 Uhr
(ausgenommen Feiertage)

E-Mail: office@sport2000rent.com

SPORT 2000 rent

Innovationen

Neuheiten der Saison 2013/14

Wie immer haben Hersteller von Skiern und Winterportgeräten keinen Sommerschlaf gehalten, sondern haben wieder neue Produkte und Technologien für die kommende Wintersaison entwickelt. Einige dieser Innovationen möchten wir Ihnen gleich hier vorstellen:

Fischer entwickelt einen Hybrid Ski

Der Hybrid 7.0 ist zugleich Rocker-Ski und Nicht-gerockter-Ski. Ein am Ski eingebauter Mechanismus mit einem Hebel an der Skioberfläche überlässt seinem Fahrer die Wahl: Mit der Einstellungsmöglichkeit „Rocker on“ profitiert man von den Vorteilen eines Rocker-Skis wie perfekte Fahreigenschaften im Gelände und tollen Leistung bei short turns. „Rocker off“ macht den Ski ideal für lange, aggressive Schwünge auf der Piste. Der Ski von Fischer Sports mit einer breiten Mitte von 75 mm punktet also mit einem multifunktionalem Einsatzgebiet im Gelände und auf der Piste.

So sieht der Fischer Hybrid Ski aus:

Fischer Hybrid Ski 7.0
Fischer Hybrid Ski 7.0

 

Salomon präsentiert Innovationen bei Skibrillen

Salomon zeigt nun auch bei Skibrillen seine Kompetenz und präsentiert eine Produktserie, die auf drei innovativen Technologien basiert:

1) Durch den schmalen Rahmen entsteht ein einzigartiges Brillendesign. Dieses ermöglicht ein vergrößertes Brillenglas und damit ein um bis zu 20 % größeres Sichtfeld.

2) Das Thermo Control System lässt durch seine Bauweise Unterdruck entstehen, der die Feuchtigkeit aus dem Brilleninnenraum absaugt und so für eine Anti-Beschlags-Belüftung sorgt.

3) Durch eine flexible Membran zwischen Gesichtspolsterung und Brillenrahmen ist eine Anpassung an jede Gesichts- und Kopfform möglich.

So sieht die innovative Skibrillen-Technologie von Salomon in der Praxis aus:

Salomon XTEND XPRO 12
Salomon XTEND XPRO 12

 

Snowboardspezialist F2  präsentiert: Das Twistboard

„Surffeeling on Snow“ versprechen die innovativen Twist-Boards von F2. Einfaches Drehverhalten und leichtes Gleiten lassen Snowboarder auf der Piste das Gefühl des Surfens erleben. Den Unterschied zu herkömmlichen Snowboards bilden zwei flexible Decks, die sich gegenläufig verdrehen lassen. Dabei werden sie durch ein patentiertes federgelagertes Gelenk miteinander verbunden. Durch geschicktes Verlagern des Schwerpunktes lässt sich das Board besonders leicht lenken.

F2 Twistboard: Der Twisteffekt
F2 Twistboard: Der Twisteffekt

 

Tolle Neuigkeiten für Tourenski-Fans: Die Tourenbindung Tracker

Eine Mischung aus Ski- und Tourenbindung bringen Salomon und Atomic mit der Tourenbindung Tracker auf den Markt. Sie verspricht unvergleichliche Downhill-Performance durch das Low Profile Chassis, das dank seiner tiefen Standfläche größere Fahrstabilität und direkten Kontakt zum Terrain ermöglicht. Weitere Besonderheiten sind die Oversized Platform, die für maximale Kraftübertragung sorgt sowie das Hike & Switch-system, wodurch der Ski nicht mehr abgeschnallt werden muss, um vom Fahr- zum Gehmodus zu wechseln.

ATOMIC Tourenbindung Tracker

 

Sie möchten weitere Tipps und Tricks rund um den Wintersport erhalten? Melden Sie sich doch einfach für unseren Newsletter an!