Zurück zur Übersicht

Schneeschuhwandern: Auf großem Fuß durch den Tiefschnee!

Wer nicht Skifahren kann oder will, kann die schönen Seiten des Winters beim Schneeschuhwandern entdecken. Das Gute daran: Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse. Lediglich an das etwas breitbeinigere Gehen musst du dich gewöhnen. Und das Stapfen durch den Schnee macht auch Kindern richtig Spaß! 

 

Was einst das Arbeitsgerät von Trappern und Fallenstellern in Amerika war, hat sich längst zum beliebten Wintersport-Artikel entwickelt. Ob zünftige Gipfeltour auch im Winter oder sanft entschleunigte Winterwanderung auf nicht vorhandenen Pfaden: mit Schneeschuhen an den Füßen ist alles möglich, auch für Kids! Einfach die Schneeschuhe unter normale Winterstiefel schnallen und los geht’s! Dank cleverer Verschluss-Systeme ist eine perfekte Anpassung unabhängig vom verwendeten Schuh garantiert – oft mit nur einem Handgriff.

Schlurfen erwünscht!

Was sonst verpönt ist, ist auf Schneeschuhen ein absolutes Muss: schlurfen! Dabei hebst du deine Füße nicht an, als ob du auf eine imaginäre Treppe steigst, der Schneeschuh schlurft also über die Schneedecke. Der Vorteil: Man spart Kraft und sinkt auch weniger ein! Beim Aufsetzen solltest du darauf achten, dass du etwas breitbeiniger bist, damit du dir nicht auf den eigenen Schneeschuh trittst. Nach ein paar Schritten hast du dich aber daran gewöhnt. Wenn du das beherzigst, ist das Gehen mit Schneeschuhen eigentlich ganz einfach und damit für jeden, auch für Kinder, innerhalb kürzester Zeit erlernbar. Apropos Kinder: Sind kleine Wanderer mit dabei, dann sollten zumeist zwei oder drei (erwachsene) Schneeschuhwanderer die Spur ziehen und sie damit für den Nachwuchs etwas festigen.

Der richtige Schneeschuh

Bei der Wahl der Schneeschuhgröße ist nicht nur das eigene Gewicht, sondern auch das des jeweiligen Gepäcks zu berücksichtigen. Denn je schwerer die Last, desto größer müssen die Schneeschuhe sein, damit der Träger nicht einsinkt. Da hat gegebenenfalls auch die unterschiedliche Schneebeschaffenheit ein Wort mitzureden. Und wenn du Stöcke verwendest, dann sollten sie auf jeden Fall mit speziellen großen Tellern für den Tiefschnee versehen sein. Lust darauf, das Schneeschuhwandern als echte Wintersport-Alternative zu entdecken? Keine Sorge, du musst nicht gleich in eine neue Ausrüstung investieren! Die SPORT 2000 rent Partner sind auch in puncto Schneeschuhe am neuesten Stand! Dort kannst du bequem und günstig das ganze erforderliche Equipment ausleihen und gleich losschlurfen zu deinem Ziel!