Zurück zur Übersicht

Bring die Power auf die Piste! 
Die Fischer RC4 WC Renn-Monster

Wem das Beste gerade gut genug ist, der kennt sich aus mit hohen Ansprüchen. Auf der Piste bedeutet das gleichzeitig eine besondere Herausforderung. Denn ultimative Race-Modelle sind in der Regel am schwersten zu bändigen. Maximale Performance ist eben nicht jedermanns Sache, sondern Sache der Besten.

 

Zu den kompromisslosesten, power-hungrigsten Exemplaren im Line-Up zählt die Fischer Race Cut 4 World Cup Serie. Seit vielen Jahren stehen die Modelle für uneingeschränkte Kraftübertragung, einen aggressiven Fahrstil und sagenhaften Speed. Nichts für schwache Beine eben. In dieser Saison legt Fischer allerdings noch einen drauf.

Weltcup-Technik für alle

Im Fischer Racing Lab tüfteln Athleten und Ingenieure, was die Bretter herhalten. In erster Linie sind sie auf der Suche nach der besten Abstimmung und dem besten Material, aus dem sich Skier zusammensetzen lassen. Für die brandneuen RC4 WC wurde dafür heuer einiges auf den Kopf gestellt, um noch mehr Performance aus ihnen rauszukitzeln.

Der völlig neu entwickelte Shape bringt gleich mehrere Vorteile mit sich und verbessert Beschleunigung, Stabilität und den Grip. Zudem wurde eine neue Racetrack-Platte installiert, durch die es in den Kurven noch „geschmeidiger“ zugeht. 
Mit dem Segen und unzähligen Test-Stunden der Weltcup-Elite ausgestattet, kommt die Fischer RC4 WC Serie mit absoluten Top-Modellen in den Handel für den Winter 2020/21.

Key-Facts zur Fischer RC4 WC Serie:

  • Längen: 165 bis 185 cm
  • Sidecut (WC Riesenslalomski): 115-68-97
  • Radius: 13 bis 18 m
  • UVP: ab € 699,95

 

Offizieller SPORT 2000 Blog