Zurück zur Übersicht

Leichtgewichte für die Skitour

Je weniger desto besser – das gilt beim Skitourengehen zumindest in puncto Gewicht. Völkl und Dalbello setzen im Lightweight-Segment mit ihren Kollektionen für 2020/21 neue Maßstäbe. 


Ausrüstung auf Diät

Wer ein echtes Abenteuer erleben will, gibt sich nicht mit dem Hausberg zufrieden. Ein neuer Berg, ein Kurzurlaub in den Dolomiten, ein achtstündiger Aufstieg: Herausforderungen gibt es beim Skitourengehen genug. Ambitionierte Veteranen wissen: Jedes Gramm hängt sich an. Jeleichter das Equipment – nicht nur auf die Hardware bezogen – destoweniger Kilo addieren sich über den Verlauf der Tour.
Häufig ging man bei den Herstellern für ein paar Gramm weniger gerne Kompromisse ein. Die Challenge lag lange Zeit darin, im Tausch für das Weniger an Gewicht nicht zu viel an Performance und Praktikabilität einzubüßen. Die Hersteller Völkl und Dalbello haben sich damit ebenfalls auseinandergesetzt – und je eine neue Serie für 2020/21 erschaffen. 


Die Zukunft der Tourenskier

Fakt ist: Auch in Zukunft werden Hersteller den Fokus auf die Reduktion des Gewichts legen. Die Frage ist, was sie aus den Leichtgewichten rausholen. Die erste Antwort liefert Völkl mit seiner neuen Serie „Rise“. Das Besondere daran: Die Modelle sollen nicht nur die Speerspitze der Skibergsteiger ansprechen, sondern auch ein möglichst breites Spektrum, darum bringt Völkl gleich sechs Varianten auf den Markt.
Allen gemein sind zwei Features, die sowohl den Aufstieg als auch die Abfahrt beeinflussen. Beim Weg nach oben kommt das innovative Fellanbindungssystem „Smart Skin Clip“ zum Einsatz. Dabei entscheidet der Tourengeher selbst, in welche Richtung er das Fell auf- oder abzieht. Das macht den Aufstieg flexibler, komfortabler und einfacher. 
Bei der Abfahrt ist der „3D Radius Sidecut“ die entscheidende Schlüsseltechnologie, die Elemente von Allmountain- und Freeride-Skiern in die Tourenwelt bringt. Das Ergebnis: Der Ski bleibt auch bei höheren Geschwindigkeiten ruhig und fährt einen engen Radius – wie man es sonst nur von den Abfahrtsspezialisten kennt. 
 

Die Völkl Rise Modelle

  • Rise Up 82
  • Rise Up 82 W
  • Rise Above 88
  • Rise Above 88 W
  • Rise High 88
  • Rise Beyond 98


Der Hightech Light-Weight Schuh

Für die erste, zu 100 % auf den Skitourenmarkt ausgerichtete Serie stand die Skiboot-Manufaktur in Italien vor der einzigartigen Möglichkeit, von Anfang an alles den ambitionierten Zielen unterzuordnen. Die Quantum Serie kombiniert wie der Völkl Ski das Beste aus zwei Welten. Beim Aufstieg spielt wiederum das Gewicht eine große Rolle: Der Tourenschuh bleibt unter 1.000 Gramm! Dass bei der Abfahrt dennoch ordentlich Performance rausschaut, ist der speziellen Konstruktion, genannt Bonded Shell, zu verdanken. Dieses neuartige Fertigungsverfahren verschmilzt zwei Bestandteile der mit Glasfasern versetzten Außenschale zur idealen Passform. Ein eigener ID Touring Innenschuh sorgt zudem für ein komfortables Feeling beim Aufstieg und bei der Abfahrt. Die Skischuh-Modelle:

  • Die Dalbello Quantum Modelle
  • Quantum Asolo Factory: 950 g
  • Quantum Asolo: 1.065 g
  • Quantum: 1.150 g